Archive for the 'Black Berry' Category

Erstes BlackBerry Smartphone mit Touchscreen und Tastatur
Das BlackBerry Torch ist bei A1 Telekom Austria ab 22. November ab 0 Euro erhältlich

Wien (pts/16.11.2010/13:37) - Das BlackBerry® TorchTM ist als einziges Smartphone mit der Bestnote “sehr gut” die Nummer eins im connect-Test. Das neue Flaggschiff des BlackBerry® -Herstellers Research In Motion (RIM) vereint erstmals eine exzellente Tastatur im typischen Layout mit einem ausgezeichneten Touchscreen in einem Gerät. Das neue multimediale Betriebssystem BlackBerry® 6 garantiert eine hervorragende Benutzerfreundlichkeit im beruflichen und privaten Alltag. A1 bringt das neue BlackBerry Smartphone im Slider-Format erstmals nach Österreich: Das BlackBerry Torch ist beim heimischen BlackBerry-Marktführer ab 22. November ab 0 Euro erhältlich.

“A1 bringt das BlackBerry Torch erstmals nach Österreich. Mit diesem ersten BlackBerry Smartphone im Slider-Format ist es RIM gelungen, die Vorteile von Touchscreen und bewährter BlackBerry-Tastatur gekonnt in einem Gerät zu vereinen”, erklärt Alexander Sperl, Vorstandsdirektor und Chief Commercial Officer von A1 Telekom Austria. “Ganze 90 Prozent* sind mit den BlackBerry-Lösungen bei A1zufrieden bzw. sehr zufrieden. Wer einmal ein BlackBerry Smartphone genutzt hat, will dieses nicht mehr hergeben. Dies belegt auch eine Studie**, bei der 90 Prozent der Teilnehmer ihr BlackBerry-Gerät nach Studienende weiterhin nutzen wollten”, so Sperl weiter.

Neben der vielgeschätzten QWERTZ-Tastatur und dem bekannten BlackBerry-Trackpad, ist das Smartphone auch vollständig über den kapazitiven Touchscreen bedienbar, der unmittelbar auf sanfteste Berührungen reagiert. Diese Kombination macht das BlackBerry Torch zum perfekten Arbeits- und Freizeit-Gerät. Längere Texte oder E-Mails können bequem und schnell auf der ausziehbaren Tastatur getippt werden - beim Websurfen hingegen spielt der schnelle Webkit-Browser auf dem Touchscreen seine Vorzüge voll aus.

weiter lesen



Neuer Tarif zum Exklusiv-Start des BlackBerry Storm 9500 in Österreich

Wien (pts/23.02.2009/12:11) - Ab 2. März ist mit dem BlackBerry® Storm(TM) 9500 das weltweit erste “klickbare” Touchscreen-Handy exklusiv bei A1 erhältlich. Begleitet wird die Einführung von einer neuen Tarifoption für alle Privat- und Businesskunden: Das Paket BlackBerry Plus umfasst die uneingeschränkte mobile Nutzung von E-Mail, Instant Messaging und zahlreichen Applikationen, ergänzt um die komplette A1 Navi Option für Österreich und 1 Gigabyte Datenvolumen - zum Preis von nur 15 Euro im Monat. In Verbindung mit dem Tarif BlackBerry Plus ist das BlackBerry Storm 9500 ab 49 Euro bei A1 verfügbar. Auch alle anderen BlackBerry-Modelle bietet A1 in Kombination mit dem neuen Tarif um 50 Euro vergünstigt an.
weiter lesen



Lenovo und Research In Motion verbessern Komfort für Business-User

ThinkPad: Mit BlackBerry-Hilfe auch ausgeschaltet an Business-E-Mails (Foto: lenovo.com)

Research Triangle Park/Waterlo (pte/16.02.2009/13:50) - Der PC-Hersteller Lenovo http://www.lenovo.com und der Smartphone-Anbieter Research In Motion (RIM) http://www.rim.com haben heute, Montag, bekannt gegeben, dass sie durch eine engere Integration von BlackBerry-Geräten und ThinkPad-Laptops Geschäftsreisenden die Kommunikation unterwegs erleichtern wollen. Den Anfang macht dabei “Lenovo Constant Connect”, eine Lösung, die mit dem BlackBerry-Smartphone empfangene Business-E-Mails automatisch mit dem ThinkPad synchronisiert und das unabhängig davon, ob der mobile PC eingeschaltet ist. “Die heutige Ankündigung ist der erste Schritt dahin, ein zweckmäßigeres und machtvolleres mobiles Arbeitserlebnis zu schaffen”, meint Lenovo-CEO Yang Yuanqing.

Lenovo Constant Connect soll flexiblen Echtzeitzugriff auf Unternehmens-E-Mails in noch nie da gewesener Form ermöglichen. Die auf einem BlackBerry-Gerät empfangenen E-Mails können dazu automatisch via Bluetooth auf das ThinkPad des Nutzers gepusht werden, auch bei ausgeschaltetem Laptop und ohne, dass der User dazu zusätzliche Schritte unternehmen muss. Für die Synchronisierung sind dabei verschiedene Einstellungen je nach Anwenderbedarf möglich, etwa eine ganz automatische Durchführung oder nur auf Wunsch per Tastendruck, heißt es seitens Lenovos gegenüber pressetext. Als Empfänger für das Laptop kommt dabei eine PCI-Express-Karte zum Einsatz, die für alle seit letztem Sommer erschienenen ThinkPad-Modelle geeignet ist, berichtet Cnet. Mit dem Angebot wollen Lenovo und RIM den Zugriff auf E-Mails auf dem Laptop deutlich verbessern, da er überall dort möglich wird, wo das Smartphone eine Netzwerkverbindung hat. Neben einem Gewinn an Flexibilität und Komfort verspreche das auch die Chance, unterwegs eher auf die Nutzung kostenpflichtiger WLAN-Zugänge verzichten zu können.
weiter lesen



[Pressefoto anzeigen]

Wien (pts/04.02.2009/11:57) - Ab Anfang März 2009 ist das weltweit erste “klickbare” Touchscreen-Handy exklusiv bei A1 verfügbar. Die neue Touchscreen-Technologie des BlackBerry Storm macht die umfassenden Mail-, Internet- und Multimediafunktionen zum unterhaltsamen Erlebnis in der Freizeit. Mit 4. Februar startet ein Gewinnspiel, bei dem unter anderem fünf der begehrten Smartphones inklusive fünf Jahre Gratis-Nutzung verlost werden.

Als erstes Handy der Welt verfügt das BlackBerry® Storm™ 9500 über einen “klickbaren” Touchscreen, der dank SurePress™-Technologie ähnlich einem echten Keyboard oder einer Maus reagiert und mit einem Feedback-Mechanismus ausgestattet ist, der bei Berührung leicht nachgibt.

“Das BlackBerry Storm setzt neue Maßstäbe bei der Bedienungsfreundlichkeit. Damit ermöglichen wir unseren A1 Kunden erstklassige Internet- und Multimediaerlebnisse”, sagt Dr. Hannes Ametsreiter, Marketingvorstand mobilkom austria AG und CEO Telekom Austria TA AG. “Mit den Services, die wir dazu bieten - von Internet über E-Mail und Instant Messaging bis hin zu GPS-Navigation - ist das BlackBerry Storm der perfekte Begleiter zur flexiblen Gestaltung der Freizeit.”

A1 und BlackBerry Storm verbinden, was wichtig ist
Das BlackBerry Storm entfaltet in der Kombination mit den Services von A1 seine volle Leistungsfähigkeit: Es bietet neben den gewohnten E-Mail-Applikationen und Instant Messaging (beispielsweise ICQ oder Windows Live Messenger) weitere Multimediafunktionen wie Surfen, Musik, Video und Social Networking (z.B. Facebook). Mit Hilfe des hochleistungsfähigen Web-Browsers kann der Kunde mit dem BlackBerry Storm einfach und schnell im Internet surfen und auf seine persönlichen Webinhalte zugreifen. Das integrierte GPS ermöglicht die Nutzung von Location Based Services und Geotagging.
weiter lesen



18. Dezember 2008

Es scheint, als macht RIM ernst mit seiner 2007 angekündigten Strategie, das Blackberry OS auch für Windows-Mobile-Geräte zur Verfügung zu stellen. Das Fan-Blog Berry-Review hat jetzt Fotos veröffentlicht, auf denen ein HTC Touch Pro mit der Oberfläche des kanadischen Herstellers zu sehen ist.

Es soll sich keinesfalls um ein neues Theme für Windows Mobile handeln, wie beispielsweise TouchFlo 3D, sondern um eine erste voll funktionsfähige Version der Software ‘Blackberry Application Suite‘. Sie wurde im April 2007 unter der Bezeichnung Virtual Blackberry angekündigt und jetzt umbenannt.

Nach Angaben des Blogs handelt es sich um ein komplettes Blackberry OS, das in einer virtuellen Umgebung in Windows Mobile arbeitet. Die Anwendung soll alle Features von Blackberry OS 4.2 mitbringen. Wann eine fertige Version erscheinen wird, ist noch unbekannt.

http://www.areamobile.de/news/10329-blackberry-os-fr-windows-mobile-smartphones-erstmals-live